Dort­mund: Van­der­lan­de mie­tet im Pro­jekt Büro­quar­tier Sebra­th­weg

Durch Bera­tung und Ver­mitt­lung der CUBION Immo­bi­li­en AG, Part­ner der NAI apol­lo group, steht der ers­te Groß­mie­ter für das Neu­bau­pro­jekt „Büro­quar­tier Sebra­th­weg“ fest. Van­der­lan­de bün­delt sei­ne Dort­mun­der Stand­or­te in einem indi­vi­du­ell zuge­schnit­te­nen Neu­bau und mie­tet lang­fris­tig rund 6.650 m² Büro­flä­che an.

In der neu­en Immo­bi­lie wird Van­der­lan­de ein offe­nes, fle­xi­bles und kom­mu­ni­ka­ti­ves Flä­chen­kon­zept umset­zen, wel­ches vom nie­der­län­di­schen Stamm­sitz inspi­riert ist und zukünf­tig den Mit­ar­bei­tern eine moder­ne Arbeits­welt bie­tet. 

Der Eigen­tü­mer und Pro­jekt­ent­wick­ler, die Unter­neh­mens­grup­pe Mar­kus Gerold aus Unna, wird im Gewer­be­ge­biet „Im Wei­ßen Feld“, als west­li­che Erwei­te­rungs­flä­che des Tech­no­lo­gie­parks Dort­mund, das Neu­bau­pro­jekt „Büro­quar­tier Sebra­th­weg“ mit ins­ge­samt 15.500 m² moderns­te und indi­vi­du­ell auf den jewei­li­gen Nut­zer aus­ge­bau­te Büro­flä­chen ent­wi­ckeln und bau­en. Die Flä­chen der Mul­ti-Ten­ant-Immo­bi­li­en sind teil­bar ab 460 m². In den Erd­ge­schos­sen der Gebäu­de ste­hen Tech­no­lo­gie­flä­chen mit Anlie­fer­zo­nen zur Ver­fü­gung, in den obe­ren Geschos­sen befin­den sich Büro- / Ver­wal­tungs­flä­chen. Nach jet­zi­gem Pla­nungs­stand ste­hen die Gebäu­de ab Früh­jahr 2022 zur Ver­fü­gung.

Die pri­vat geführ­te Unter­neh­mens­grup­pe Mar­kus Gerold ver­mie­tet und ver­wal­tet seit mehr als 30 Jah­ren Gewer­be­flä­chen aus dem Eigen­be­stand in ganz Deutsch­land mit Tätig­keits­schwer­punkt im öst­li­chen Ruhr­ge­biet und im Müns­ter­land.

Der Eigen­tü­mer und Ver­mie­ter Mar­kus Gerold freut sich, eben­so wie Ste­wart Darm­an, Lei­ter der Büro­ver­mie­tung bei der CUBION Immo­bi­li­en AG, dass mit Van­der­lan­de ein renom­mier­tes und inter­na­tio­nal auf­ge­stell­tes Unter­neh­men als ers­ter Mie­ter für das Büro­quar­tier Sebra­th­weg gewon­nen wer­den konn­te. Die Anmie­tung zeigt, auch in die­sen wirt­schaft­lich und gesell­schaft­lich her­aus­for­dern­den Zei­ten sind Groß­ab­schlüs­se in Pro­jekt­ent­wick­lun­gen mög­lich. Der neue Mie­ter sichert sich die neu­en Büro­flä­chen in unmit­tel­ba­rer Nähe zu den Uni­ver­si­tä­ten lang­fris­tig und bleibt dem Stand­ort Dort­mund treu.

Van­der­lan­de ist glo­ba­ler Markt­füh­rer für zukunfts­si­che­re Logis­tik­pro­zess­au­to­ma­ti­on. Das 1949 gegrün­de­te Unter­neh­men beschäf­tigt welt­weit mehr als 6.500 Mit­ar­bei­ter an diver­sen Stand­or­ten. Im Jahr 2017 wur­de Van­der­lan­de durch die Toyo­ta Indus­tries Cor­po­ra­ti­on über­nom­men und wird durch die neue Part­ner­schaft sein nach­hal­ti­ges, pro­fi­ta­bles Wachs­tum fort­set­zen.